UNSER NÄCHSTES NÄCHSTEN TREFFEN

Am Montag, den 29.1.2018 treffen wir uns um 19 Uhr bei Lenz/ Rödl in der Carl-von-Ossietzky-Straße 6 in Potsdam-West. Alle sind herzlich eingeladen, sich im Gespräch einzubringen und die nächsten Schritte unserer Gemeinschaft zusammen zu entwickeln. Wir sind offen für Diskussionen!

Der Stern erstrahlt am 3.Advent

Am 17.12.2017 treffen wir uns zum Aufstellen eines Sterns und werden diesen mit Taizé-Gesängen einweihen. Breite Straße 7 in Potsdam, zwischen Bauzaun und Turmzier

AUSTAUSCH UND TREFFEN

Wir treffen uns zum Austausch am Montag, den 27. November 2017 um 18 Uhr in der Theaterklause in der Zimmerstraße 10, 14471 Potsdam. Alle sind herzlich gebeten, sich beim Gespräch einzubringen.

Wir

Wir kommen aus verschiedenen Richtungen und hier zusammen.

Andacht

Wir machen uns auf den Weg zu uns, finden Ruhe in der Einkehr und richten unsere Gedanken auf den Ort. Wir loben Gott für die Kraft, die er uns verleiht, uns mit der Geschichte zu verbinden, sie zu ertragen und miteinander die Welt friedlich zu gestalten.

DEM LEIDEN GEDENKEN

Immer schon hat Krieg Zerstörung gebracht, haben sich die Waffen der Menschen gegeneinander gerichtet. Potsdam ist heute keine Garnisonstadt mehr und kann ein friedlicher Ort des Gedenkens sein.

Unterm himmelszelt

Mit den zehn Geboten unterm Zeltdach unterm Himmelszelt halten wir Gottesdienst.


Wir wollen den Ort des Gedenkens bewahren

Frieden gedeiht ohne Turm

Es war der Krieg selbst, der den Bau der Garnisonkirche zerstörte. Anschließend hieß die Gemeinde, die im verbliebenen Turm Gottesdienste feierte HeiligKreuz Gemeinde. Zu DDR Zeiten wurden die Überreste gesprengt und die Gemeinde erhielt ein neues Gemeindehaus in der Kiezstraße.