Unsere Profilgemeinde konnte Wolfram Hülsenmann als Vertreter der „Christen brauchen keine Garnisonkirche“ dafür gewinnen, die Andacht zum Reformationstag mit Thesenanschlag zu halten. Wir stimmten am 31. Oktober kurz nach 15 Uhr unter freiem Himmel neben dem Baufeld der Garnisonkirche Taizégesänge an lauschten den Worten, umrundeten lärmend das Goldene Kalb und hörten 80 neuen Thesen.

Wir haben gesungen und gebetet, denn das ist es, woher unsere Kraft kommt und wofür wir als Profilgemeinde stehen: für das Bekenntnis des Glaubens bei der Andacht unter freiem Himmel, die keine steinerne Symbolkirche des Krieges braucht.